Erholung im Hort

Der Besuch unseres Hortes gehört für fast alle Kinder zum Schulalltag.
Auch die Betreuung am Nachmittag orientiert sich am Leitbild der Schule und wird individuell und altersgemischt gestaltet.
Besonderes Augenmerk haben unsere Erzieher auf einen respektvollen, freundschaftlichen und hilfsbereiten Umgang miteinander.

Als zertifizierte Naturparkschule liegt es uns auch außerhalb der Unterrichtsstunden am Herzen, dass unsere Kinder Liebe zur Natur
entwickeln und umweltgerechtes Handeln selbstverständlich wird.

 

Die Hausaufgaben (jeweils an drei Tagen in der Woche) werden nach dem Mittagessen und einer Spielpause erledigt.

Unsere Erzieherinnen sind Ansprechpartner für die Kinder und halten engen Kontakt zu den Lehrern, so dass etwaige Probleme mit dem Lernstoff schnell gelöst werden können.

 

Die verschiedenen Angebote während der Hortbetreuung richten sich nach den Interessen der Kinder und den jahreszeitlichen
Gegebenheiten.
Verschiedene Arbeitsgemeinschaften laden die Kinder zum Mitmachen ein. Im aktuellen Schuljahr (2018/19) bieten wir AG "Sport",
AG "Musik" und AG "Theater" an.

 

Auch in den Ferien (außer Hortschließzeiten) werden die Kinder gern von 6.30 Uhr bis 16 Uhr von uns betreut. Das abwechslungsreiche Programm mit Ausflügen, Bastelangeboten, Filmtagen und mehr sorgt für erholsame und spannungsvolle Ferientage.

Während der Hortschließzeiten lädt eines der Ferienzentren in der näheren Umgebung (Kaulsdorf, Probstzella, Lehesten) zum Verweilen ein.

Schönes im Schuljahr 2018/2019